Meisterschafts-Generalprobe gelungen, Cup-Aufstieg geschafft!

Die Zebras qualifizieren sich mit einer starken Leistung für die dritte Cuprunde


Sattledt  - URW 17-08-04 22.JPG-Union Raika Weißkirchen

Martin Hegedüs am Ball, daneben die beiden Ex-Weißkirchner Ivica Cosic (links) und Petar Cacic

OÖ Bounti-Landescup, 2. Runde


ATSV Bamminger Sattledt - U. Raika Weißkirchen 1:3 (0:1)

Tore: Gasperlmair (88.); Klausriegler (45., 52.), Scharschinger (46.); 150 Zuschauer, SR Basic


Bereits zum zweiten Mal trafen der ATSV Sattledt und die Union Weißkirchen in der Vorbereitungszeit aufeinander. Beim Testspiel im Juli durfte sich der Landesligist noch über einen 3:2-Erfolg freuen. Das zweite Duell sollte jedoch zu einer recht klaren Angelegenheit für die Zebras aus Weißkirchen werden.

Eine Woche vor Saisonbeginn ließen die Olzinger-Jungs vom Anpfiff weg erkennen, dass sie das Cup-Duell unbedingt für sich entscheiden wollten. So brauchten sie auch nicht allzu lange, bis sie  zu den ersten klaren Torchancen kamen. Es dauerte aber bis zur 45. Minute, dass endlich das erlösende 1:0 fiel. Praktisch mit dem Pausenpfiff drückte David Klausriegler den Ball zur Weißkirchner Führung über die Linie. 

Kaum hatte die zweite Halbzeit begonnen, stand es auch schon 2:0. Diesmal leistete Klausriegler für Ralph Scharschinger die tolle Vorarbeit. Weitere sechs Minuten später war das Cupspiel dann endgültig entschieden. Torschütze war abermals David Klausriegler, der sich somit als "Man of the Match" feiern lassen durfte.

Spieldaten OÖFV