Test-Sieg gegen drei Ex-Zebras

Mit Ivica Cosic, Petar Cacic und Alexander Lettner standen gleich drei ehemalige Weißkirchner in der Mannschaft des ATSV Sattledt


URW - ATSV Sattledt 18-01-26 1.JPG-Union Raika Weißkirchen

Felix Neuböck köpfte bereits in der 7. Minute zum 1:0 für die Zebras ein.

Union Raika Weißkirchen - ATSV Sattledt 2:0 (1:0)
Tore: Neuböck (7.), Klapf (E., 53.); SR: Haslehner
 

Die beiden Ex-Zebras Ivo Cosic und Petar Cacic standen bereits im Herbst im Kader des ATSV Sattledt. Im Winter stieß jetzt auch noch der Weißkirchner Eigenbau-Spieler Alexander Lettner zu den Kickern vom Voralpenkreuz.

An ihrer alten Wirkungsstätte musste sich dieses Trio den ehemaligen Kameraden mit 0:2 geschlagen geben. Den ersten Treffer besorgte Felix Neuböck bereits in der 7. Minute per Kopf, für den Endstand sorgte schließlich Kapitän Wolfgang Klapf mit einem verwandelten Strafstoß (53.).

Besonders erfreulich war, dass die Olzinger-Elf diesmal ihr Tor rein halten konnte. Daran konnte auch der Sattledter Neuzugang Edis Nadarevic nichts ändern, der am Weißkirchner Kunstrasen ohne Torerfolg blieb.