Tor-Festival beim Nachbarschaftstreffen

Die Zebras gewinnen auch ihr drittes Testspiel


URW - Viktoria Marchtrenk 18-02-03 1.jpg-Union Raika Weißkirchen

Union Raika Weißkirchen - SV Viktoria Marchtrenk 5:4 (1:2)

Tore: Klapf (19., E., 61., E.), Neuböck (63., 66.), Czapka (83.); Hattinger (4.), Klostermann (38.), Thiel (52.), Marincic (87.); ZS: 40; SR: Philipp Hubinger
 

Das dritte Testspiel brachte den dritten Sieg für die Zebras. Der musste aber schwer erkämpft werden. Der Landesligist mit Aufstiegsambitionen verlangte der Olzinger-Elf in der ersten Stunde alles ab. Dann mussten die Marchtrenker aber ihrem hohen Anfangstempo Tribut zollen und die Heimischen konnten das Blatt noch wenden.

Zwei Mal gelang es den Gästen, einen Zwei-Tore-Vorsprung herzustellen. Weißkirchens Kapitän Wolfgang Klapf konnte jedoch seine Mannschaft durch zwei verwandelte Strafstöße wieder ins Spiel zurück bringen. Ein Doppelschlag von Felix Neuböck drehte schließlich das Spiel zu Gunsten der Schwarz-Weißen. Paul Czapka, ein kurz vor dem Match verpflichteter LASK-Nachwuchsspieler, stellte kurz vor Schluss auf 5:3, ehe die Marchtrenker in der 87. Minute noch einmal den Anschlusstreffer schafften.