Trefferreiches Unentschieden gegen den SC Marchtrenk

Erstmals wurden in der Vorbereitung die Punkte geteilt


URW - SCM 18-02-10 20.JPG-Union Raika Weißkirchen

Andi Lasisch erzielte in der ersten Halbzeit den einzigen Weißkirchner Treffer

Union Raika Weißkirchen - SC Marchtrenk 4:4 (1:3)
Tore: Lasisch, Ammer, Sulzner (E.), ET
 

Wenn sich die Nachbar-Vereine Weißkirchen und Marchtrenk zum Fußball treffen, herrscht an Toren kein Mangel. Eine Woche nach dem 5:4-Sieg der Zebras gegen Viktoria war der SC Marchtrenk zu Gast, um den neuen Kunstrasen im Sportpark zu testen. Diesmal fielen zwar "nur" acht Treffer, die verteilten sich gerecht auf beide Teams.

Die Blau-Gelben aus Marchtrenk waren dem Sieg allerdings viel näher aus unsere Schwarz-Weißen. Bereits zur Pause klar mit 3:1 im Vorteil, ging dem Landesligisten in der zweiten Halbzeit dann aber etwas die Luft aus. Die Olzinger-Elf kam durch den Treffer von Neuerwerbung Daniel Ammer und einen verwandelten Elfmeter von Martin Sulzner zurück ins Spiel, den Treffer zum 4:4 besorgte schließlich ein Marchtrenker nach "Vorarbeit" von Uwe Milich mit einem Eigentor.