Der Tabellennachzügler aus Andorf ist zu Gast im Sportpark!

Gegen den Tabellenletzten möchte die Olzinger-Elf voll punkten. 


834733022602002384_9d152a33b94a01049efa-1,0-480x270.png-Union Raika Weißkirchen

LT1 OÖ Liga, 26. Runde


 Union Raika Weißkirchen - FC DAXL Andorf

Freitag, 11. Mai 2018 um 20:00 Uhr; Schiedsrichter: Untergasser Achim

 

Mit dem 1:4 Auswärtssieg in der vergangenen Woche gegen Donau Linz, setzte der FC DAXL Andorf ein mächtiges Ausrufezeichen im Abstiegskampf.

Die Mannen rund um Kapitän Wolfgang Klapf sollten also gewarnt sein und dürfen die Innviertler nicht auf die leichte Schulter nehmen, wenn sie zu Hause voll punkten wollen.

Die Zebras müssen nach den zuletzt gezeigten Leistungen und den beiden Niederlagen gegen St. Marienkirchen/P. und dem FC Wels ein anderes Gesicht zeigen. Nur eine Halbzeit gut und druckvoll nach vorne zu spielen reicht einfach auf dem Niveau nicht aus, um als Sieger vom Platz zu gehen. "Wir brauchen in unserem Spiel einfach mehr Konstanz und müssen versuchen unsere Qualitäten über die 90 Minuten lang auszuspielen," gibt Trainer Alfred Olzinger zu Protokoll.

Oliver Pollak kehrt nach seiner Rotsperre wieder zurück in den Kader der Zebras

 

Spielvorschau OÖFV