Das Dutzend ist voll! Die Zebras feiern den 12. Saisonsieg

3:2-Sieg gegen Donau im Spitzenspiel der 21. Runde


URW - Donau Linz 19-04-12 26.JPG-Union Raika Weißkirchen

Oliver Pollak schoss die Zebras mit seinem achten Saisontreffer in Führung 

LT1 OÖ-Liga, 21. Runde


Spg. Union Raika Weißkirchen/Allhaming - ASKÖ Donau Linz 2:1 (0:0)

Tore: Pollak (72.), Neuböck (83.); Vidackovic (90., E.);
Zuschauer: 300; Schiedsrichter: Patrick Karassek


Obwohl der Tabellendritte mit argen Personalproblemen zu kämpfen hatte, fand die Spielgemeinschaft lange Zeit kein Mittel, den Gegner unter Druck zu setzen. So plätscherte die erste Halbzeit des "Spitzenspiels", das zu dem Zeitpunkt diese Bezeichnung noch nicht verdiente, ohne große Höhepunkte dahin. Die Matchuhr zeigte auch bereits die 45. Minute, als die Weißkirchner Fans die erste echte Torchance ihrer Schwarz-Weißen zu sehen bekamen. Den Kopfball von Benjamin Freudenthaler konnte aber Donau-Keeper Singer gerade noch aus dem Eck holen.
Nach der Pause wurde das Spiel dann gleich viel lebhafter. Dafür zeichneten vorerst aber einmal die Gäste verantwortlich. So war es fast schon gegen den Spielverlauf, dass die Spielgemeinschaft in der 72. Minute in Führung ging. Eine schöne Kombination über drei Stationen konnte Oliver Pollak mit seinem achten Saisontreffer abschließen. Und die Zebras legten nach. Ein Freistoß von der Mittelauflage wurde per Kopf zum eingewechselten Felix Neuböck verlängert und der endlich wieder Genesene traf trocken zum 2:0 ins linke Eck. 
In der Schlussminute konnten die Kleinmünchner zwar durch einen verwandelten Strafstoß von Vidackovic noch auf 1:2 verkürzen, am 12. Saisonsieg der Zebras änderte das aber nichts mehr.

Spieldaten OÖFV

Spielbericht ligaportal.at

Die besten Szenen

Video LT1