Die Zebras kehren auf die Siegerstraße zurück

Mit einem 2:0-Auswärtssieg in Perg können die Olzinger-Jungs die Tabellenführung verteidigen.


Union Perg - URW 19-09-27 28.JPG-Union Raika Weißkirchen

Florian Templ (rechts) erzielte im Mühlviertel bereits seinen siebten Saisontreffer.

LT1 OÖ Liga, 9. Runde


DSG Union HABAU Perg - Spg. Union Raika Weißkirchen/Allhaming 0:2 (0:1)

Tore: Pollak (6.); Templ (58.); abd-Arena, 180; Schiedsrichter: Florian Eidenberger


Beide Teams hatten diesmal mit großen Personalproblemen zu kämpfen. Während die Weißkirchner die verletzten Spieler Mario Müller und Fabian Leitner sowie den erkrankten Ajas Karic ersetzen mussten, fehlten auch bei den Heimischen einige Stammspieler, darunter der Ex-Weißkirchner Lukas Kragl.

Nach der frühen 1:0-Führung durch Oliver Pollak (6.) verabsäumten es die Olzinger-Jungs, gegen einen sichtlich geschockten Gegner gleich nachzulegen. So sahen die wenigen Zuschauer in der Perger abd-Arena viel Leerlauf, bis endlich Florian Templ nach schöner Vorarbeit von Benjamin Freudenthaler das erlösende 2:0 erzielte. Noch ein weiteres Mal landete der Ball im Perger Tor, doch der ansonsten gute Schiedsrichter Eidenberger "klaute" dem kurz zuvor eingewechselten Moritz Preisinger dessen erstes Meisterschaftstor in der OÖ Liga, indem er die Vorteilsregel ignorierte.

Spieldaten OÖFV

Spielbericht ligaportal.at 

Video LT1