Doppelpack von Michael Schröttner

Die Zebras erreichen bei Union Dietach ein 2:2-Remis


Dietach-URW Pollak Schröttner new.jpg-Union Raika Weißkirchen

Oliver Pollak (links) überzeugte in Dietach als Assist-Geber, Michael Schröttner glänzte mit einem Doppelpack.

Union Procon Dietach - Spg. Union Raika Weißkirchen/Allhaming 2:2 (1:2)

Tore: Schröttner 2; Dietach Arena, 50; Asim Basic


Im fünften Testspiel bekamen es die Zebras mit einem Gegner zu tun, der heuer in der Landesliga Ost ganz vorne mitmischen möchte. So verstärkte sich die Union Dietach in der Corona-Pause mit Kalibern wie Mario Reiter, Ivan Dramac und Lukas Kragl. 
Dementsprechend forsch starteten die Heimischen ins Spiel und führten bereits nach wenigen Minuten mit 1:0. Die Olzinger-Jungs ließen sich davon allerdings nicht beirren und drehten das Spiel bis zur Pause auf 2:1. Beide Treffer erzielte Neuzugang Michael Schröttner, jeweis nach schöner Vorarbeit von Oliver Pollak.
Nach einigen Auswechslungen riss bei den Schwarz-Weißen etwas der Faden und so konnten die Dietacher noch ein Remis retten.
Am Dienstag haben die Zebra-Fans Gelegenheit, ihre Mannschaft erstmals seit vier Monaten am heimischen Kunstrasen zu sehen. Möglich macht dies ein kurzfristig vereinbartes Testspiel gegen den FC Wels.