Der SV Grieskirchen wartet noch auf den ersten Saisonsieg

Gegen den Vorletzten geht die Olzinger-Elf wieder einmal als Favorit ins Spiel


URW - SV Grieskirchen 19-09-06 19.JPG-Union Raika Weißkirchen

Zebra-Keeper Lorenz Höbarth möchte sein Tor gegen Grieskirchen zum fünften Mal in dieser Saison frei von Gegentreffern halten. In der letzten Saison gelang das mit einem 2:0-Sieg.

LT1 OÖ-Runde, 9. Runde
 

Spg. Union Raika Weißkirchen/Allhaming - SV Pöttinger Grieskirchen

Freitag, 02.10.2020 um 19:30 Uhr; Schiedsrichter: Asim Basic
 

Zebrapost 20/06


Halbzeit in der LT1 Oberösterreich-Liga. Nach acht Spielen darf schon einmal eine erste Bilanz gezogen werden. Mit 13 erreichten Punkten darf man wohl aus Weißkirchner Sicht zufrieden sein, obgleich der direkte Vergleich zum Vorjahr natürlich nicht ganz so überzeugend ausfällt. Hat man damals die knappen Spiele mit etwas Glück stets für sich entscheiden können, so hat uns dieses Spielglück heuer einige Male verlassen. Zudem hat auch das Verletzungspech den Weißkirchnern in der bisherigen Saison recht übel mitgespielt.
Gegen den SV Pöttinger Grieskirchen dürfen jedoch weder die lange Verletztenliste noch fehlendes Glück als Ausrede gelten. Einen Gegner, der seit acht Spieltagen auf seinen ersten vollen Erfolg wartet, sollte man ganz einfach zu Hause besiegen können. Daran darf auch die alte Fußballer-Weisheit nichts ändern, dass angeschlagene Gegner oft besonders gefährlich sind.

Spieldaten OÖFV