Sechs Tore, aber kein Sieger

Ein umstrittener Elfmeter kostete den Zebras zwei Punkte


URW - Grieskirchen 20-10-02 25.JPG-Union Raika Weißkirchen

Der Treffer von Florian Templ in der 71. Minute zum 3:1 war leider nur die vermeintliche Entscheidung.

LT1 OÖ-Runde, 9. Runde
 

Spg. Union Raika Weißkirchen/Allhaming - SV Pöttinger Grieskirchen 3:3 (1:1)

Tore: Templ (30., E., 71.), Krachanov (68.); Eybl (25.), Bauer (86., 89.,E.)
Gelb-Rot: Rudelstorfer (77.); Zuschauer: 199; Schiedsrichter: Asim Basic
 

Zebrapost 20/06

Gegen eine noch sieglose Grieskirchner Mannschaft waren die Weißkirchen diesmal ganz auf Sieg eingestellt. Umso erstaunter war man, als die Gäste nicht nur frech mitspielten, sondern in der 25. Minute sogar mit 1:0 in Führung gingen. Der Ausgleichstreffer ließ aber nicht lange auf sich warten. Oliver Pollak wurde im Strafraum unsanft von den Beinen geholt und Florian Templ verwandelte den fälligen Strafstoß sicher zum 1:1. So ging es dann auch in die Pause.
Wer aber nun glaubte, die Grieskirchner würden sich mit dem Punkt zufrieden geben, hatte sich getäuscht. Die Pöttinger-Elf war nach Wiederanpfiff die klar spielbestimmende Mannschaft und fand auch die eine oder andere gute Möglichkeit zur neuerlichen Führung vor. Entgegen dem Spielverlauf trafen aber die Heimischen. Erst Hristo Krachanov aus kurzer Distanz (68.), nur drei Minuten später Florian Templ, der einen Klapf-Freistoß per Kopf zum 3:1 in die Maschen setzte. Das Spiel schien damit entschieden, zumal sich die Gäste mit dem Ausschluss von German Rudelstorfer auch noch selbst schwächten. Doch die Zebras hatten sich zu früh gefreut. Als Bauer vier Minuten vor Schluss auf 2:3 verkürzte, war die Partie plötzlich wieder heiß. Und ein kurioser Elfmeter-Pfiff, mit dem Schiedsrichter Asim Basic Freund und Feind überraschte, kostete den Heimischen einen schon sicher geglaubten Sieg. Den Strafstoß von Sebastian Bauer konnte Keeper Lorenz Höbarth zwar an den Pfosten lenken, von dort sprang der Ball aber zum 3:3 ins Tor. 

Spieldaten OÖFV

Spielbericht ligaportal.at

Die besten Szenen