GW Micheldorf zu Gast am Weyerbach

Das vorletzte Heimspiel findet unter verschärften Corona-Maßnahmen statt


URW - GW Micheldorf 19-05-04 11.JPG-Union Raika Weißkirchen

Ajas Karic (Nummer 23) hat im Sommer die Seiten gewechselt und steht nun wie auch der Ex-Weißkirchner David Klausriegler im Kader der Micheldorfer.

LT1 OÖ-Liga, 13. Runde

Spg. Union Raika Weißkirchen/Allhaming -
SV Grün Weiß Micheldorf

Freitag, 30.10.2020 um 19:00 Uhr; Schiedsrichter: Gregor Leonfellner

Zebrapost 20-08


Drei Runden noch, dann hat das Zittern ein Ende. Gezittert wird aber weniger um Tore und Siege, als darum, dass die Herbstmeisterschaft trotz der ständig steigenden Infektionszahlen planmäßig beendet werden kann. Deshalb auch der dringende Appell an unsere Sportpark-Besucher: Haltet Euch bitte an die verschärften Covid19-Maßnahmen. Achtet auf den vorgeschriebenen Mindestabstand und verwendet bitte Eure MNS-Masken. 
Das Spiel gegen GW Micheldorf am Freitag darf übrigens nur auf zugewiesenen Sitzplätzen verfolgt werden. Die Stehplätze sind allesamt gesperrt, genau so wie unsere Kantine.
Womit wir auch schon beim nächsten Gegner wären. Die Kremstaler, denen man in dieser Saison einen harten Kampf um den Klassenerhalt prophezeit hatte, straften alle selbst ernannten Experten Lügen und starteten furios in die neue Meisterschaft, Hauptverantwortlich für diesen unerwarteten Erfolg war Sommer-Neuzugang Antonio Dukic mit starken acht Toren. Seit dessen schwerer Schulterverletzung im Spiel gegen Mondsee läuft es aber nicht mehr so rund bei den Grün Weißen. Nach drei Niederlagen am Stück stagniert das Punktekonto seither bei 16 Zählern. Unsere Elf wird alles dransetzen, dass das auch am Freitag so bleibt.

Spielvorschau OÖFV