U14 Zebras schreiben Vereinsgeschichte!

Kapitän Jonas Peterwagner & Co spielten eine historische Saison im Dress der "Schwarz-Weißen".


36439075_1731203416964152_6137696681904308224_o.jpg-Union Raika Weißkirchen

Ein Team - Ein Weg - Ein Ziel 

Im letzten Jahr wagte die Mannschaft von Trainer Datscher Patrick und Gerhard Lockinger den Schritt in die OÖ-Nachwuchsliga. Durch den damaligen 2. Tabellenplatz in der Regionsliga (Punktegleich mit dem Meister, der SV GUNTAMATIC RIED) (Bericht Ried) qualifizierte man sich sportlich für die "Bundesliga des Fußballnachwuchses".

Viele Eltern und Experten hielten diesen Schritt damals als zu verfrüht, zu ehrgeizig und falsch, erinnert sich der Trainer zurück.

Wir wollten aber im Aspekt des leistungsorientierten Fußballs den nächsten Schritt wagen und ziehen nach einem Jahr eine wirklich positive Bilanz. Es war genau die richtige Entscheidung, die unsere Kids enorm weiterentwickelt hat.

Die erfreuliche Entwicklung, die Bereitschaft und der Wille, spiegelten sich auch in den Ergebnissen wieder.

Der 6. Platz in der OÖ-Nachwuchsliga ist seit Beginn an der Datenaufzeichnung im Fußball, die beste Platzierung einer Weißkirchner Nachwuchsmannschaft in der Vereinsgeschichte.

Wir haben recherchiert:

Jahr 2005/06 - U17 - 11. Platz

 

Jahr 2007/08 - U13 - 13. Platz

 

Jahr 2011/12 - U14 - 10. Platz

 

Jahr 2017/18 - U14 - 6.Platz

Und darauf dürfen wir mega stolz sein! Es ist nicht immer einfach und die Eltern und Kids müssen auf Vieles verzichten, aber die Erfolge geben uns Recht und zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Mit der Qualifikation zum Int. Voralpencup 2018 haben wir uns zum Abschluss der Saison selbst ein aufregendes Geschenk gemacht. Wir wollen uns mit den Top-Teams messen und das Turnier aktiv mitgestalten, einfach genießen. (Bericht Voralpencup)

Starterfeld beim 5. Int. Voralpencup 2018

Aber unser Weg ist noch lange nicht zu Ende, wir werden weiter hart arbeiten, um auch in Zukunft schöne Erfolge mit den Zebras feiern zu können.

Nachwuchs-Paten