6. Sieg "en Suite" für unsere U15 Zebras!

Jonas Peterwagner und die Mannen der U15 Zebras biegen ins Meiterschaftsfinale ein.


U15.jpg-Union Raika Weißkirchen

Können sich unsere Schwarz-Weißen U15 Kicker am kommenden Samstag den Titel sichern?

Yes, they can!

 

Sonntagnachmittag, Kaiserwetter und ein holpriges Geläuf, das wenig auf ein attraktives Spiel schließen ließ.

Doch für Kapitän Jan Wartinger & Co gab es an diesem Tag keine Ausreden. Die Siegesserie wird fortgesetzt, ohne Wenn und Aber, war der Tenor aus der Kabine zu hören.

Eine gut geölte Offensive brauste von der ersten Minute an über den ATSV Stein.
So eröffnete ein, an diesem Tag überragender Werner Datscher (Bild) in Minute 12. den Torreigen, mit einem wuchtigen Schuss aus rund 20 Metern.


Danach kam es zu einem kleinen Dämpfer, Stein setzte zum einzigen Torschuss an diesem Tag an, der aus einer sehr abseitsverdächtigen Position hervorging und überraschte Zebras-Torhüter Mattheus Benesch.
1:1.
Doch das war's dann auch schon mit den Offensivbemühungen der Vorstadtsteyrer.
Fortan spielten nur noch die Zebras auf ein Tor und erzielten Treffer um Treffer.

Endstand 1:7 für unsere Schwarz - Weißen!

Die "Datscher-Elf" hält nun in 7 gespielten Spielen bei 19 Punkten und 35 geschossenen Toren!!!

"Jetzt freuen wir uns auf den nächsten Gegner, die SPG NEUZEUG/ASCHACH und werden versuchen dort nochmals nachzulegen, um uns die bestmögliche Ausgangslage für das Finish zu sichern," gab sich Top-Torjäger Moritz Eiber (Bild) kämpferisch.

Nach der zuletzt gezeigten Siegesserie von 6 Spielen en suite, wuchs das Punktekonto der Zebras auf volle 19 Zähler an.

Dabei hält die "Datscher-Elf"  bei einem Torverhältnis von + 27.

In den letzten beiden Meisterschaftsspielen, gegen den Tabellenvorletzten, der SPG NEUZEUG/ASCHACH und dem SK Enns muss also lediglich ein "3er" mit einer komfortablen Ergebnis erzielt werden, um den Titel nach Weißkirchen zu holen. Diese Konstellation kam zustande, weil sich am gestrigen Montagabend, die beiden Mitkonkurrenten, die Union Ansfelden und Haka Traun gegenseitig die Punkte nahmen.

 

Anstoß zum vorletzten Meisterschaftsspiel gegen die SPG NEUZEUG/ASCHACH ist am 
20.10.18 um 18:00 Uhr im heimischen Sportpark.

 

Wir freuen uns auf unser tolles Publikum und die tolle Unterstützung!

 

GEMMMMMAAAA ZEBRAAAAAAAS!

Nachwuchs-Paten