Das U15 Team krönt sich mit Kantersieg in Enns zum Meister!

U15 ZEBRAS triumphieren mit "GALAKTISCHER LEISTUNG" und holen den MEISTERTITEL in der REGION OST!


MEISTER.jpg-Union Raika Weißkirchen

 

Alles war am gestrigen Mittwochabend für einen wundervollen und spannenden Fußballabend angerichtet. Zum Abschluss der Herbstmeisterschaft gastierten unsere U15 Zebras beim Tabellen 3., dem ENNSER SK.

Die Ausgangslage war klar! Um sich den Titel zu holen, musste 1 Punkt geholt werden. Aber auch die Ennser hatten noch theoretische Chancen auf den Meistertitel.

Doch die Mannschaft von Trainer Datscher Patrick ließ an diesem Tag keinen Zweifel aufkommen, wer als Sieger vom Platz gehen wird und zündete ab der ersten Minute ein wahres Fußballfeuerwerk.

In Minute 3. durfte schon das erste Mal gejubelt werden.
Christoph Hubauer (Bild) empfing einen optimal getimten Schnittstellenpass, fintierte bzw. narrte seinen an diesem Tag chancenlosen Gegenspieler, blickte kurz auf und schob eiskalt zum 1:0 ein.


Doch wer glaube, dass sich Moritz Eiber & Co danach auf die faule Haut legten, der irrte gewaltig.
Im Minuten Takt rollte Angriff um Angriff auf das Ennser Tor zu. Und so dauerte es nur bis zur 8. Minute bis es zum 2. Mal im Ennser Tor einschlug. Calvin Diallo (Bild) hämmerte den Ball nach einen Eckstoß aus kurzer Distanz in die Maschen, der Keeper wiederum chancenlos.

2 Minuten später, wieder eine Ecke, dieses Mal von der rechten Seite.
Enns befördert den Ball via Kopf aus dem Strafraum, doch dort wartete ein schussgewaltiger Werner Datscher (Bild), der diesen Ball - volley und knallhart übernahm und ihn in die Maschen fetzte.

Das Trainerteam konnte es nicht fassen, was war das für ein Auftakt, was für ein Spiel?
Und in diesem Rhythmus ging es auch weiter. 


Halbzeitstand 0:7!!!!!

 

"Das Trainerteam fand in der Kabine nur lobende Worte, wir waren in der ersten Hälfte fehlerlos. Alles hat funktioniert, wir haben den SK ENNS in alle Einzelteile zerlegt und haben eine unglaubliche Entwicklung genommen," gibt sich Kapitän Jan Wartinger (Bild) nach dem Spiel stolz.

In der zweiten Hälfte ging das muntere Scheibenschießen weiter. Aber nicht das der Eindruck entsteht, das die Ennser eine schlechte Mannschaft sind, sie haben mit Ajdin Merdanovic, den Toptorschützen der Liga in ihren Reihe, der an diesem Tag aber keinen einzigen Torschuss in Richtung des Zebra Gehäuses abgab.


Schlussendlich siegten unsere

U15 Zebras mit 0:11

und feierten ausgelassen den verdienten Meistertitel.

 

Liebe Fans der Zebras, wir wollen unser U15 Team am 9. November im Rahmen des letzten Kampfmannschaftsspiels gebührend feiern.
Darum laden wir alle Eltern und FANS ein, mit uns Party zu machen!

 

WIR SIND MEGAAAAA STOLZ AUF UNSERE JUNGS UND GRATULIEREN ZUM MEISTERTITEL!

Nachwuchs-Paten