U8 Zebras erreichen 3. Platz beim Hallenturnier in Leonding

Ein tolles Ergebnis gelang der Mannschaft von Trainer Josef Hechenberger und Lukas Tröbinger beim Hallenturnier am letzten Samstag.


21e07ddc-7500-45c4-b090-d817edb349a8.jpg-Union Raika Weißkirchen

Stolz präsentieren die U8 Spieler ihre Medaillen und die Urkunde für den 3. Platz

Am 26. Jänner fand bereits unser drittes Hallenturnier in Leonding statt. Unsere Gegner waren: ASKÖ Leonding, Mühlbach/Wilhering, ASKÖ Oedt, Fußballschule Linz und Doppl/Hart.

Nach zwei 4ten Plätzen bei den ersten beiden Turnieren, waren wir voller Motivation unter die Top 3 zu kommen. Im ersten Spiel starteten wir fulminant gegen den ASKÖ Oedt, doch der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Wie soft bekommt man die Tore, die man nicht macht und wir gingen nach einem abgefälschten Schuss mit 0:1 in Rückstand. Was danach passierte konnte das Publikum noch oft an diesem Tag von der U8 aus Weißkirchen sehen und zwar den unbändigen Willen zu gewinnen und die Einstellung niemals aufzugeben. Nach dem 1:1 konnten wir in der vorletzten Minute den Siegestreffer erzielen und somit unseren ersten Sieg an diesem Tag holen.

Im zweiten Spiel ging es gegen die Heimmannschaft aus Leonding. Wieder einmal war es die gegnerische Mannschaft, die das erste Tor erzielte. Wir bauten uns jedoch wieder gegenseitig auf und erzielten nach einer schönen Kombination das 1:1. In der letzten Minute hatten wir noch eine 100 prozentige Torchance welche allerdings durch den überragenden Leondinger Tormann verhindert wurde.  Im dritten Spiel gings gegen den späteren Turniersieger aus Mühlbach/Wilhering. Gegen körperlich starke Gegner gingen wir schnell mit 0:3 in Rückstand. Doch danach konnte man die mannschaftliche Geschlossenheit und unbändige Willen Spieler sehen. Nach einem schönen Tor aus spitzem Winkel konnte Samuel mit einem Freistoß das 2:3 erzielen. Trotz weiterer Sturmläufe und der großen Unterstützung von der Tribüne wollte der Ball nicht zum verdienten 3:3 ins Tor. Als nächstes stand das Spiel gegen die Fussballschule Linz an. Wieder einmal konnten wir nicht das erste Tor erzielen und gingen das 4te Mal an diesem Tag in Rückstand. Doch wie in den Spielen zuvor kämpften wir uns zurück und gingen sogar mit 2:1 in Führung, verloren allerdings durch die überragende Einzelleistung der Nummer 8 aus Linz mit 2:4. Im letzten Spiel gegen Doppl/Hart konnten wir das erste Mal an diesem Tag in Führung gehen und gewannen schlussendlich mit 2:0.

 

"Als Fußballtrainer versucht man immer den Kindern nicht nur Fußball beizubringen, sondern auch eine Grund-Einstellung zu vermitteln und zwar, dass man niemals aufgeben sollte und gemeinsam Alles schaffen kann.

Deswegen war ich sehr stolz auf die starke kämpferische Leistung an diesem Tag und dass sich die Kinder nach Fehlern trotzdem gegenseitig aufgemuntert haben. Die Freude über den dritten Platz war sehr groß und wir werden nächste Woche wieder mit viel Spaß und mannschaftlicher Geschlossenheit bei unseren Nachbarn aus Pucking beim Hallenturnier antreten," sagte Trainer Josef Hechenberger nach dem Turnier.

 

Nachwuchs-Paten