U10 Zebra - Camp 2020

Das Mini-Trainingslager der U10 Zebra's war ein voller Erfolg!


DSC_1040.JPG-Union Raika Weißkirchen

Unsere U10 Zebra's Johannes Ahrer (li.) und Timo Krennmaier (re.) im vollen Einsatz!

Zebracamp 2020 – U10

Die U10 der Zebras hatte am 15.08 und 16.08 ihr erstes Trainingslager, auf welches sich die Kinder bereits seit Wochen freuten.

Los gings bereits um 8:00 zum gemeinsamen nahrhaften Frühstück mit Müsli, Obst und Brot. Nach einer Begrüßungsrunde und Sicherheitsunterweisung konnte um 9:15 das erste Training gestartet werden, welches zur Mobilisierung galt. Um 10:30 ging es zu einer Videoanalyse mit dem Schwerpunkt Defensive, wo wir kurz darauf mit dem zweiten Training das Gelernte umsetzten. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es mit vollen Bäuchen zur zweiten Videoanalyse mit dem Schwerpunkt Offensive.

Nach einer kurzen Pause stand auch das erste Athletiktraining mit unserer Trainerin Sandra an zur Stärkung der Muskulatur und Körperspannung. Von dort ging es direkt in unser bereits drittes Training. In der Zwischenzeit hatten unsere Helfer bereits !300! Wasserbomben vorbereitet, die alle bei einer großen Wasserschlacht verbraucht wurden. Alle Kinder inklusive Trainer und Helfer waren danach durchnässt aber glücklich. Nach dem gemeinsamen Abendessen (Knacker mit Brot) am Lagerfeuer mit lustigen Geschichten ging es für die Kinder ab nach Haus.

Der Sonntag startete wieder mit einem Frühstück und einer intensiven Trainingseinheit mit einem Abschließenden Teambuildingspiel. Danach standen das Fotoshooting und Mittagessen (Spagetti) auf dem Programm. Nach einer Stunde Freizeit startete schon wieder die Vorbereitung auf unsere Spiele: Weißkirchen B gegen Viktoria Marchtrenk bzw. Weißkirchen A gegen Donau Linz welche beide mit einer überzeugenden Leistung gewonnen werden konnten. Beim Abschließenden gemeinsamen grillen mit den Eltern bekam jedes Kind als Erinnerung an das Camp ein eigenes Shirt und auch die Trainer wurden von den Kindern beschenkt.

Ergebnisse:

Weißkirchen B – Viktoria Machtrenk: 5:4

Weißkirchen A – Donau Linz: 9:5

Fazit des Wochenendes:

Sehr disziplinierte und fokussierte Kinder welche alles gelernte perfekt im Spiel umsetzten. Wir Trainer waren beeindruckt von dem Teamgeist und hatten fast durchgehend Gänsehaut. Insbesondere bei den Spielen feierten und belohnten sich die Kinder selbst mit Toren und super defensiv Aktionen welche gleich gefeiert wurden. Es war schön zu sehen wie die 20 Kinder über das Wochenende zu einem eingeschworenen Team wurden und neue Freundschaften entstanden und bei den Spielen jeder für jeden kämpft.

Nachwuchs-Paten