Der erste Sieg ist da!

Der erste Sieg ist da!

Team OÖ Liga Saison 2022/23 10.09.2022

Blitzstart gegen den FC Wels

 

Eines vorweg: Was die Olzinger-Truppe heute in den ersten Minuten einer insgesamt denkwürdigen Begegnung abriss, war schlichtweg atemberaubend. Man überrannte einen zu Beginn brutal überforderten, desillusionierten Gegner förmlich. In der 2. Minute stellte Florian Templ nach einer Flanke von Fabian Leitner per Flugkopfball auf spektakuläre Art und Weise auf 1:0. Nur 4 beziehungsweise 5 Minuten später die nächsten Rückschläge für die Messestädter: Valentin Grubeck aus dem Getümmel und der heute sehr gut aufgelegte Michael Schröttner mit einem Schuss ins kurze Eck erhöhten auf 3:0. Ein perfekter Start für die Zebras, der selbstredend dafür sorgte, dass die nötige Sicherheit ins Spiel zurückkehrte nach schwierigen, unangenehmen Wochen. Unmittelbar vor dem Gang in die Kabinen schockte man den FC Wels erneut. Schröttner stellte mit einem platzierten Schuss aus rund 12 Metern auf 4:0 (44.).

 

FC Wels beendet Partie mit zehn Mann

Nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Gäste leicht verbessert und schafften es phasenweise, dem Kontrahenten auf Augenhöhe zu begegnen. Dieser war mit einer komfortablen Führung im Rücken auch nur bedingt gefordert. In der 69. Minute betrieb der FC Wels Ergebniskosmetik. Robin Frühwirth, bereits in der 17. Minute eingewechselt, markierte das 4:1. Mehr gelang den Gästen aber nicht mehr. Stattdessen kreierte die SPG in der Schlussphase noch richtig dicke Chancen. Insbesondere Grubeck kam zu enorm aussichtsreichen Einschussmöglichkeiten, er ließ diese aber ungenützt verstreichen. Nicht unerwähnt bleiben darf, dass Wels-Akteur Luka Valentic in der 81. Minute die Ampelkarte sah und frühzeitig runter musste. Er wird seiner Truppe fehlen, wenn es am kommenden Wochenende auf eigener Anlage gegen den ASK St. Valentin geht. Bei den Weißkirchnern ist nach diesem überzeugenden Heimsieg der ganz große Druck erst einmal weg. In Runde 7 will man bei der SPG Pregarten nachlegen, um sich langsam, aber sicher in die Tabellenregionen vorzuarbeiten, die auch dem eigenen Selbstverständnis entsprechen.

 

Stimme zum Spiel:

Fritz Pflug (Sektionsleiter SPG Weißkirchen/Allhaming):

„Wir standen vor diesem Spiel extrem unter Druck. Das war ein Pflichtsieg heute. Wir sind froh, dass wir das geschafft haben. Das einzige Manko war die mangelnde Chancenauswertung. Mit den sechs Punkten haben wir jetzt etwas den Anschluss ans Tabellenmittelfeld hergestellt. Hoffentlich war das ein Befreiungsschlag. Ein Pauschallob an die Mannschaft!“

Die Besten: Florian Templ, Michael Schröttner 

Quelle: ligaportal.at

Foto: Rudi Knoll

Video LT1

SPG Union Weißkirchen/Allh.

4 : 1

FC Wels

Freitag, 9. September 2022 · 19:30 Uhr

LT1 OÖ Liga · 06. Spieltag

Schiedsrichter: Mag. Patrick Koidl Assistenten: Sebastian Aichner, Johannes Xaver Weilhartner

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.